Sex mit einer Puppe

Zwar gibt es schon viele Jahre solche Puppen, aber nicht so wie die neue Generation. Wer sich diese Puppen ansieht, denkt das ein Mensch da auf dem Foto ist. Doch weit gefehlt, es handelt sich tatsächlich um eine Sexpuppe.

Das Äußere sieht genauso wie eine normale Frau aus, wobei es auch männliche Sexpuppen gibt. Derzeit sind aber ausschließlich weibliche Puppen zu mieten, was dann auch bestimmt einen Grund hat. Natürlich kann sich das noch ändern, doch der Vorteil beim Sexpuppen Escort München liegen hier auf der Hand.

Es muss nicht erst großartig ausgehandelt werden, was so alles geboten werden soll. Der Preis steht fest, ohne das noch Extras anfallen. Die Sexpuppe will nicht noch für bestimmte Dienstleistungen extra bezahlt werden, was bei einem normalen Escort der Fall ist. Klar, auf ein Geschäftstreffen kann die Puppe nicht mitgenommen werden. Aber für die einsame Zeit danach, ist die Puppe schnell und einfach zu mieten. Zusätzlich muss nur noch der Ort ausgemacht werden und schon kommt der Zeitvertreib direkt vor Ort.

Niemand muss die Sexpuppe selbst abholen, sondern diese wird direkt an den gewünschten Ort geliefert. Ein Vorteil, den schon viele Männer schätzen. Die Preise sind ebenfalls günstiger als bei einem normalen Escort. Hier entscheidet dann jeder Mann selbst, wie lange die Puppe gebucht werden soll. Alles Vorteile die für den Sexpuppen Escort München sprechen, wobei auch hier Kondome Pflicht sind. Genauso wie das bei einer Escortdame auch ist, nur das die Puppe immer gerne alles in einem Preis bietet.

Eine Unterhaltung dagegen wird sich eher schwierig gestalten, aber die ist in den meisten Fällen auch nicht gewünscht. Dafür schweigen die Sexpuppen und es gibt kein Nein. All das macht ein Date mit den Sexpuppen aus, wobei die Puppe sich auch gerne ausziehen lässt. Die Brüste fühlen sich echt an und können auch einmal fester gedrückt werden.

Ganz ohne auf das ein festerer Griff schmerzt oder sogar einen blauen Fleck gibt. Deshalb können hier auch einmal Fantasien ausgelegt werden, die mit einer Frau nicht möglich wären. Hier gibt es keine Verletzungen, es sei denn die eigenen. Natürlich kann sich kein Mann an der Puppe verletzen, da es hier keine Ecken und Kanten gibt. Das Silikon ist weich und fühlt sich genau wie echte Haut an. Wer nicht genau hinschaut, wird den Unterschied nicht merken. Dabei kann selbst das kleinste Detail ausgewählt werden, egal wie die Sexpuppe auch aussehen soll. Damit erweitert sich die Auswahl enorm, wobei selbst die Größe der Puppe gewählt werden kann. Das ist wirklich einmalig, gerade wer noch die älteren Modelle kennt.

Da waren dann Unfälle nicht ausgeschlossen, gerade wenn die Puppe aufgeblasen wurde. Wenn da einmal die Luft raus war, dann lief nichts mehr. Ein echtes Gefühl konnte auch nicht wirklich vermittelt werden, was am Material lag. Festeres anpacken sollte ebenfalls lieber unterlassen werden, da ein Platzen nicht ausgeschlossen war. Genauso musste die Puppe damals nach dem eigenen Körpergewicht ausgesucht werden, was bei modernen Sexpuppen nicht der Fall ist. Alles Vorteile der modernen Sexpuppen sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *